Die Kunst zu leben - Kreative Wohngestaltung und der Zauber alter Gärten. Das alles finden Sie in Bonn-Beuel bei La Vie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Die Kunst zu leben - Kreative Wohngestaltung und der Zauber alter Gärten.Das alles finden Sie in Bonn-Beuel bei La Vie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.     

Nachricht aus Eden 

Ein Licht durch alle Zeiten

Pfingsten – längst wurde dieses Fest zu einem der vielen Feiertage in unserem Kalender. In früheren Zeiten maß man diesem Tag jedoch eine ähnlich hohe Bedeutung bei, wie den Adventstagen im Winter oder dem Beginn der Fastenzeit. Pfingsten bedeutete für die einfachen Leute das Ende der Osterzeit und stellte somit einen Termin dar, an dem man sich für die Arbeit auf dem Feld orientieren konnte. Pfingsten bedeutete den Übergang des Frühlings in den Sommer. So wie die Auferstehung Christi die Wiedergeburt der Natur im Frühling religiös aufgriff, so konnte man mit dem Sommer die Zeit der Apostel assoziieren. An Pfingsten kam die Botschaft des Evangeliums in die Welt, widergespiegelt im anbrechenden Sommer, der die Natur zum Aufleuchten bringt. 

Neben dem Sommer als weltlicher Spiegel von Pfingsten, lässt sich auch noch eine theologische Verbindung durch die Jahrhunderte ziehen – zwischen dem Alten und dem Neuen Testament. Nachdem der Heilige Geist den Jüngern erschienen war, gingen sie hinaus auf die Straße und verkündeten die Auferstehung Jesus und obwohl viele Menschen aus unterschiedlichen Ländern anwesend waren, verstanden alle diese Nachricht. Theologisch gesehen könnte man hier einen Verweis auf den Turmbau zu Babel erkennen. Um dem frevelhaften Treiben der Menschen Einhalt zu gebieten, hatte Gott die Menschen verwirrt. Er gab ihnen unterschiedliche Sprachen, sodass sie sich nicht mehr verständigen konnten. Jahrhunderte nachdem dieser Teil der Schrift verfasst wurde, machte der Evangelist Johannes durch die Darstellung des Pfingstwunders deutlich, dass die christliche Botschaft diese Schranke zwischen den Menschen überwinden kann. Wenn Ostern biblisch den Sündenfall umkehrt, so wurde Pfingsten als Wiedergutmachung von Babel geschildert. Gleichzeitig lässt sich Pfingsten auch als postumes Wunderwirken von Jesus interpretieren sowie als Verweis auf die Ausbreitung christlicher Gemeinden durch die Provinzen des römischen Reiches. Diese Gemeinden blieben wohl, trotz verschiedener Kulturen, über lateinische und altgriechische Texte miteinander in Kontakt.

 

Hier finden Sie uns:

La Vie

Siegfried-Leopold-Str. 36

53225 Bonn-Beuel

Telefon +49 228 420785

Öffnungszeiten: 

Montag -Ruhetag 

Dienstag bis Freitag

11:00 -14:00 Uhr

15:00 -18:30 Uhr

Mittwochs nur von 

11:00 -14:00 Uhr

Samstag 

10:00 -14:00 Uhr